Rat&Tat steht für Kunst und Kultur auf allen Ebenen – Produktion, Fundraising, Dramaturgie und PR.

/ fastfood improcup

Improspielerinnen und – Spieler aus Italien, Österreich, den Niederlanden und Deutschland messen sich von Januar bis Juni 2015 wieder beim fastfood IMPROCUP. Seit 2004 lädt das fastfood theater die Größen der europäischen Improszene zum großen Turnier in den Schlachthof. In sechs Begegnungen treten acht Teams gegeneinander an. Sie überraschen das Publikum und sich selbst mit Szenen, die die Welt noch nicht gesehen hat. Erstmals ist in diesem Jahr ein aufstrebendes Team aus der Münchner Improszene dabei, dass sich in der Aufsteiger-Liga gegen sieben andere Anwärter durchsetzen konnte.

Die Matches fordern von den Teams alles, was Impro zu bieten hat: fiese Aufgaben, Spiel auf Zeit und anspruchsvolles Storytelling. Tempo, Spontaneität allein reichen jedoch nicht aus, um das Turnier für sich zu entscheiden. Und auch Bühnenerfahrung ist nicht immer alles. Denn manchmal kommt das ungestüme Spiel einer jungen Mannschaft besser beim Publikum an oder es gewinnt die völlig vergeigte aber vollkommen charmante Szene eines Gegners. Das Publikum fordert die Teams durch seine Vorgaben zu Höchstleistungen heraus und entscheidet per Applaus, wer am Ende triumphiert.

Erich Meraner aus Bozen, der bisher als Gast beim IMPROCUP vertreten war, geht in dieser Saison zum ersten Mal mit eigenem Ensemble an den Start. Gemeinsam mit Kollege Stefan Ghedina ist das Team CARAMBOLAGE komplett. Natürlich sind auch die Titelverteidiger DIE UNRASIERTEN GENTLEMEN aus Berlin wieder dabei. Aus Wien kommt der IMPROVISTA SOCIAL CLUB nach München, außerdem die deutsch-holländische Kollaboration MA’MA LÄSSIG. Teams mit Spielerinnen und Spielern des fastfood theaters sind: BODY & SOUL (mit Erik Muero aus Regensburg), PRIMA KLIMA und SÜSSHOLZ. Schiedsrichter und Moderator ist der Erfinder des IMPROCUPS Andreas Wolf.

 

Alle Termine, Teams und weitere Infos unter www.fastfood-theater.de

  • Termine Sa 17. Januar, Sa 14. Februar, Sa 14. März, Sa 18. April, Sa 9. Mai, Sa 13. Juni 2015
  • Veranstaltungsort:
  • Aufgabenbereiche: PR / Fundraising
  • Website www.fastfood-theater.de

„Der Andrang an der Abendkasse ist auch ein kleiner Wettkampf…“ (Theatertogo)

„Was man aus Unwägbarkeiten macht, das ist ihr Geschäft.“ (Süddeutsche Zeitung)

„Es ist eine Erfolgsgeschichte, denn wenn auf der Bühne nach vorgegebenen Stichworten um ganz spontane Gags und Pointen gerungen wird, brummt der Laden“ (AZ)

„Das Publikum ist gemischt von der amüsierwütigen Schülerclique über ganze Familien mit Kindern bis hin zum silberhaarigen Senior“ (AZ)

Eine Veranstaltung des fastfood theater Improvisation e.V. in Zusammenarbeit mit Schlachthof, Bühne & Wirtshaus.

Turnierplan

Sa 17. Januar 2015

BODY & SOUL (fastfood theater München, Chamäleons Regensburg) vs. CARAMBOLAGE (Carambolage,Bozen).
Mit: Monika Eßer-Stahl, Eric Muero, Erich Meraner, Stefan Ghedina, Andreas Wolf, Michael Armann.

Sa 14.Februar 2015

PRIMA KLIMA (fastfood theater, München) vs. Gewinner AUFSTEIGERLIGA 2014 (München)
Mit: Jörg Schur, Markus Zett, Andreas Wolf, Michael Gumpinger & dem Gewinnerteam der AUFSTEIGERLIGA

Sa 14. März 2015

IMPROVISTA SOCIAL CLUB (Improvista Social Club, Wien) vs. MA’MA LÄSSIG (KRESCHtheater, Krefeld &Op sterk water,Amsterdam)
Mit: Ilka Luza, Dave Luza, Barbara Willensdorfer und Helmut Schuster, Andreas Wolf, Michael Armann

Fr 18. April 2015

SÜSSHOLZ (fastfood theater, München/Wien) vs. DIE UNRASIERTEN GENTLEMEN (Improberlin, Berlin)
Mit: Karin Krug, Robert Lansing, Kjel Fiedler und Tobias Triebswetter, Andreas Wolf, Michael Gumpinger

Sa 09. Mai 2015, Halbfinale

Mit den Gewinnern der Matches von Januar bis April. Moderation: Andreas Wolf, Musik:Michael Armann

Sa 13.Juni 2015, Finale

Mit den Gewinnern des Halbfinales vom Mai. Moderation: Andreas Wolf, Musik: Michael Gumpinger