Rat&Tat steht für Kunst und Kultur auf allen Ebenen – Produktion, Fundraising, Dramaturgie und PR.

/ SOUND ART + DRAMA

Julia Wahren arbeitet seit Jahren unter dem Label SOUND ART + DRAMA überregional und erfolgreich an der Schnittstelle aus Musik, Schauspiel, Performance und Oper. Ihre Musiktheater-Performances erweitern hierbei den Genre-Begriff und verwehren sich jeglicher Einordnung. Sie selbst spielt auf der Bühne mit Gesang und Stimme,Text und Musik aus allen Epochen. Dabei dehnt sie gemeinsam mit Musiker*innen und Ensembles die Grenzen des Musiktheaters auf höchstem musikalischem Niveau.

Nun präsentiert sie zusammen mit dem international renommierten ENSEMBLE HORIZONTE eine weitere Konzert-Performance:

MUSIK : SZENEN

Konzert-Performance
von SOUND ART + DRAMA
und dem ENSEMBLE HORIZONTE

Verwirrende, kontemplative, virtuose, elegische, bizarre Klangbilder fügen sich zu einer Geschichte – über Musik, über Musiker, Erwartungen des Konzertpublikums. Aus musikalischen Kategorien wie Imitation, Augmentation, Assimilation, Dissoziation, Harmonie, Dominanz und Unterordnung entstehen eindringliche Bilder und Situationen, ähnlich dem Genre der Tableaux vivants. Die Spanne reicht vom 14. Jahrhundert bis heute, von Landini und Monteverdi bis Salvatore Sciarrino, Max E. Keller und Joji Yuasa. Stile und Musiksprachen, Text und Bewegung verdichten die Stücke, vom Solo bis zum neunköpfigen Ensemble, zu etwas ganz Neuem: einer Art abstrakten Oper.

BESETZUNG
Dante Montoya Flöte
Jörg-Peter Mittmann Oboe
Merve Kazokoglu Klarinette
Helene Schütz Harfe
Mareike Neumann Violine
Martina Styppa Violoncello
Julia Wahren Text, Stimme
u.a.
30. Mai 2018, 20 Uhr
Festival Blurred Edges
Forum Neue Musik in der Christianskirche
Kloppstockplatz 1
22765 Hamburg
wwww.vamh.de

Über SOUND ART + DRAMA:
SOUND ART + DRAMA: eine Kreuzung von Musik und Theater. Die Kreuzung liegt mitten in der Stadt, die Stadt liegt mitten im Heute. Julia Wahren entwirft Bilder aus Wörtern und Klängen, aus Bewegung, Reflektionen und Geschichten. Zusammen mit Komponisten, Darstellern, Performern, Musikern, Bildenden Künstlern. Mit kongenialen Erfindern und Improvisatoren aller Art.

Bisherige Vorstellungen
13. Mai 2018, 20 Uhr
im HochX Theater und Live Art
Entenbachstraße 27
81541 München
www.theater-hochx.de