BIS HIERHIN ODER WEITER?

Ein Performance-Experiment zu Nähe und Distanz im öffentlichen Raum

Performer*innen mit wahrnehmungsverändern- den Helmen mischen sich vor Beginn einer Veranstaltung unter die Besucher*innen.
Wie verändern sich Verteilung im Raum, Bewegungsfluss und Interaktion?

„Bis hierhin oder weiter? 3.1“ lebt von der Interaktion mit Passant*innen.

Werden Sie Teil des Experiments!

Wie verändern sich räumliche Wahrnehmung und Bewegungen? Wieviel Nähe lassen Sie zu?

„Bis hierhin oder weiter? 3.1“ ist nach Aktionen auf der Theresienwiese (2020) und dem Kunstareal (2021) ein drittes Experiment zu Nähe und Distanz von Susanne Schütte-Steinig.


Premiere:
28. September 2022, schwere reiter


Website →

Das Projekt wird unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE – NETZ STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.