Veronika Heinrich

Veronika Heinrich begann Ihre Ausbildung an der an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie studierte Theaterwissenschaft mit Schwerpunkt zeitgenössischen Theater und Tanztheater und absolvierte anschließend den Masterstudiengang Kultur- und Musikmanagement an der Hochschule für Musik und Theater München. 2016 entdeckte die durch ein Praktikum bei RODEO ihre Leidenschaft für die freie Szene und war für verschiedene Festivals der freien darstellenden Künste u.a. DANCE, SPIELART, Münchner Biennale und als Produktionsassistenz und im Projektmanagement tätig. Seit Anfang 2018 arbeitet sie als freie Kulturmanagerin und Produktionsleiterin mit und für Münchner Künstler*innen, sowie für das Tanzbüro. Sie ist zudem das Künstlerische Betriebsbüro des HochX – Theater und Live Art. 2020 bildete sie sich an der Akademie für Performing Arts Producer des Bündnis internationaler Produktionshäuser fort. Außerdem ist hat sie eine seltsame Freunde am schreiben von COVID-19 Schutzkonzepten. Nach freier Mitarbeit m Rat&Tat Kulturbüro ist sie seit 2021 fester Teil des Teams.

Ihr besonderes Interesse gilt der Schaffung fairer Arbeitsbedingungen in den darstellenden Künsten für alle darin Tätigen.