Benno Heisel

Musiker, Autor, Regisseur und Dramaturg

Benno Heisel, geboren 1986, ist freier Theaterschaffender aus München und arbeitet u.a. als Musiker, Autor, Regisseur und Dramaturg. 
Neben der direkten Veränderung von Strukturen beschäftigt er sich in seiner Arbeit insbesondere mit Recherche-intensiver und formalistischer Kunst, mit historischen und zeitgenössischer Formen von medialem Theater (wie Frühformen des Kinos und des Schattentheaters aber auch dem Bau der der Programmierung von Instrumenten) und sehr verschiedenen Herangehensweisen an Musik und Körper im Live-Kontext.
Langjährige Kooperationen bestehen z.B. mit dem Choreographen Taigué Ahmed und seiner Company Ndam Se Na, dem O-Team, Henriette Schmidt und Ulrich Eisenhofer. Die ersten Jahre seiner professionellen Arbeit war er Teil des Performance- und Essaytheater-Kollektivs Fake[to]Pretend, das von 2011 bis 2016 bestand und unter anderem mit dem Ensemble-Preis der Bayerischen Theatertage ausgezeichnet wurde.   
Produktionen von und mit Benno Heisel wurden auf über 20 Festivals im In- und Ausland eingeladen wie z.B. dem Spielart Festival München, dem 21st Century Theatre in St. Petersburg und dem Festival Souar Souar in N’djamena. 
In den letzten Jahren war er in der künstlerischen Leitung des HochX – Theater und Live Art in München tätig, das er mit gegründet hat und wo er weiterhin als freier Mitarbeiter tätig ist. Er war Gründungsmitglied und -vorstand des Netzwerks Freie Szene München e.V.  

Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding (Diplom) sowie Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaft an der LMU München und der University of Leeds (Magister), jeweils mit Stipendien der Deutschen Studienstiftung und des Max-Weber-Programmes. Residenzen und Hospitanzen aller Art, u.a. drei Jahre am Residenztheater München. 

Foto: Jana Erb

Projekte von Benno Heisel